Spielleut Firlefanz
Ledermanufaktur Boos
Museumsverein Dorenburg e.V.

Quellennachweise:

  • Norbert Andernach, Entwicklung der Grafschaft Berg in: Land im Mittelpunkt der Mächte - Die Herzogtümer Jülich, Kleve, Berg; herausgegeben vom Städtischen Museum Haus Koekkoek Kleve und vom Stadtmuseum Düsseldorf 1984
  • Ralf G. Jahn, Die Genealogie der Vögte, Grafen und Herzöge von Geldern, in: Johannes Stinner und Karl-Heinz Tekath (Hrsg.): Gelre - Geldern - Gelderland, Geschichte und Kultur des Herzogtums Geldern, Geldern 2001, Veröffentlichungen der Staatlichen Archive des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Hermann Grote, Stammtafeln, Leipzig 1877
  • Manfred Groten, Zur Entwicklung des Kölner Lehnshofes und der kölnischen Ministerialität im 13. Jahrhundert in: Der Tag bei Worringen - 5. Juni 1288, Veröffentlichungen der staatlichen Archive des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf 1988.
  • Manfred Groten - Der Übergang der kesselschen Herrschaft Grevenbroich an die Grafen von Jülich, in: Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein, Heft 180
  • Ulrike Höroldt, Priorenkolleg und Domkapitel von Köln im Limburger Erbfolgestreit, in: Der Tag bei Worringen - 5. Juni 1288, Veröffentlichungen der staatlichen Archive des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf 1988
  • Ulrich Lehnart, Die Schlacht von Worringen 1288, Kriegführung im Mittelalter, Frankfurt am Main/Griedel 1993
  • Wilhelm Janssen, Der Tag von Worringen und die Grafen von Berg und von der Mark, in: Der Tag bei Worringen - 5. Juni 1288, Veröffentlichungen der staatlichen Archive des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf 1988
  • Hansjörg Laute, Die Herren von Berg - Auf den Spuren der Geschichte des Bergischen Landes (1101 - 1806), Stadt Solingen 1988
  • Erich Wisplinghoff, Mittelalter und frühe Neuzeit - Von den ersten schriftlichen Nachrichten bis zum Ende des Jülich-Klevischen Erbstreites (ca. 700 bis 1614), in: Düsseldorf, Geschichte von den Ursprüngen bis ins 20. Jahrhundert, Düsseldorf 1988
  • H. Mosler: Die Cistercienserabtei Altenberg, in: Germania Sacra neue Folge 2, Berlin 1965
  • Jan van Heelu, Reimchronik "Die Schlacht von Worringen", um 1290, nach der Übersetzung von Frans W. Hellegers, in: Der Name der Freiheit 1288 - 1988, herausgegeben von Werner Schäfke, Köln 1988
  • Geschichte und Kultur des Herzogtums Geldern Teil I (ISBN 3-921760-35-6)
  • http://racineshistoire.free.fr/LGN/PDF/Enghien.pdf
  • http://worldroots.com/brigitte/famous/c/charlemagnedesc-27.htm
  • Levolt von Northof 1357/58, Die Chronik der Grafen von der Mark, übersetzt v. H. Flebbe (1955)
  • Ernst Dossmann, Auf den Spuren der Grafen von der Mark
  • Wikipedia, Die freie Enzyklopädie
  • Wilhelm Iwanski - Geschichte der Grafen von Virneburg, von ihren Anfängen bis auf Robert IV. (1383), Koblenz 1912
  • Hellmuth Gensicke - Die Verwandten des Erzbischofs Siegfried von Westerburg vor, in und nach der Schlacht von Worringen, in: Der Tag bei Worringen - 5. Juni 1288, Veröffentlichungen der staatlichen Archive des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf 1988.
  • Hans Georg Kirchhoff, Beiträge (3) zur Geschichte der Stadt Grevenbroich, Geschichtsverein für Grevenbroich und Umgebung e.V.
  • Peter Berghaus und Siegfried Kessemeier (Herausgeber) - Köln Westfalen 1180 1980, Landesgeschichte zwischen Rhein und Weser, Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Münster 1981
  • Staatliche Burgen, Schlösser und Altertümer in Rheinland-Pfalz. Hrsg. von Landesamt für Denkmalpflege, Burgen, Schlösser, Altertümer Rheinland-Pfalz. Koblenz 2003 (Heft 7). S. 132 f.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Habitare 1288 e.V.